Theater des Kurhauses Bad Bramstedt
erbaut 1958,
Aufnahme Theater- und Kinobetrieb 1959
Oskar-Alexander-Straße 26
24576 Bad Bramstedt

Zuschauerraum
Bestuhlung fest: 433 Plätze

Theaterbüro
Oskar-Alexander-Str. 26
24576 Bad Bramstedt
Telefon: 04192/819 58 77 (kein Kartenverkauf/Reservierungen)
Fax:   04192/819 58 78
E-Mail: kurhaus[at]theater-bad-bramstedt.de
Das Theater des Kurhauses wird seit 2003 als Spielstätte vom gemeinnützigen Theater Bad Bramstedt e.V. betrieben. Es befindet sich im Haus F der Klinikum Bad Bramstedt GmbH, die auch Eigentümerim des  im Jahr 1958 gebauten Gebäudes ist.
Es ist kultureller Mittelpunkt und bis heute viel genutzter Veranstaltungsort für Sprechtheateraufführungen, Vorträge zu den unterschiedlichsten Themen und zahlreiche musikalische Darbietungen mit Musicalaufführungen  und traditionell einer ganzen Reihe von Kurkonzerten im Sommerhalbjahr. Mit Beginn des Jahres 2011 wurde vom Klinikum Bad Bramstedt der bis Mitte der 1990er Jahre laufende Kinobetrieb wieder aufgenommen, aus wirtschaftlichen Gründen aber nach kurzer Zeit wieder aufgegeben.
Kernstück des Theaterbetriebes  im Kurhaustheater ist das in Zusammenarbeit mit dem Altonaer Theater und den Hamburger Kammerspielen angebotene Abonnement-Programm. Zum Repertoire der acht Veranstaltungen einer Saison gehören klassisches Schauspiel mit Komödie und Tragödie, Konzerte und Musicals sowie professionelle Comedy-Aufführungen.
Das Theater des Kurhauses ist ein über die Grenzen Bad Bramstedts hinaus bekannter und gern besuchter Veranstaltungsort  in der Kulturlandschaft der Region,  den zahlreiche Kulturfreunde aus nah und fern seit vielen Jahren zu schätzen wissen.